Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









20.10.2005

SPD geht mit Rachid Rawas in den Wahlkampf



Die SPD-Ortsvereine Ginnheim, Dornbusch und Eschersheim haben auf einer außerordentlichen Wahlkreisdelegiertenkonferenz ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des neuen Ortsbeirats 9 am 26. März 2006 aufgestellt.

Als Spitzenkandidat des Ortsbezirks führt der Ginnheimer SPD-Vorsitzende Rachid Rawas die Liste an. Der Theologe, Jugendpädagoge und Familienvater zweier Kinder gehört seit dem Jahr 2004 dem Ortsbeirat an. Ihm folgt die derzeitige stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, Beatrix Henze, vom Ortsverein Dornbusch. Auf Platz 3 nominierte die Versammlung den Betriebswirt und Metall-Gewerkschafter Herbert Weber, gefolgt von Michael Müller aus dem Ortsverein Eschersheim.

Die Plätze 5 und 6 fallen an zwei Kandidaten der nachwachsenden Generation: Mit der Finanzberaterin Sylvia Kunze (26, Dornbusch) sowie dem Politologen, Freiberufler und Verwaltungsangestellten Michael Schmidt (27, Ginnheim) setzen die Sozialdemokraten auf zwei neue Gesichter und Ideengeber, die den Stadtbezirk weiter nach vorne bringen sollen.

Darüber hinaus möchte die SPD mit Hans-Joachim Marschhäuser (Ginnheim) und Bettina Offer (Eschersheim) gezielt Wählergruppen ansprechen, die über die klassische sozialdemokratische Klientel hinausreichen. Marschhäuser ist als fünffacher Familienvater und selbstständiger Logistik-Unternehmer tief im sozialen Leben des Stadtbezirks verwurzelt. «Gleiches gilt für die Juristin Offer, die nach dem Studium ihre Wahlheimat in Eschersheim gefunden hat», so die Vorsitzende des Ortsvereins Eschersheim, Esmeralda Lehmann.

Schlussendlich wird der Listenvorschlag der SPD durch Joachim Lorenz (Dornbusch), Hermann Schlanke (Eschersheim), Ellen Unterberg (Dornbusch), Umut Kücük (Ginnheim) sowie dem langjährigen Vorsitzenden der sozialdemokratischen Fraktion im Ortsbeirat 9, Karl Semmelbauer (Eschersheim) komplettiert.

In der nun beginnenden Zeit des Wahlkampfes vereinbarten die drei Ortsvereine eine enge Zusammenarbeit. «Wir alle spüren, dass die Stimmung auf unserer Seite ist. Die SPD-Fraktion hat für die Bürgerinnen und Bürger in den drei Stadtteilen viel erreicht. Zudem haben wir mit diesem Personalangebot die Grundlage dafür geschaffen, bei der Kommunalwahl im Frühjahr den 30-Prozent-Turm deutlich hinter uns zu lassen.» Nun gelte es dafür zu kämpfen, «dass wir dieses Ziel gemeinsam schaffen», so der Wahlkampfkoordinator der drei Ortsvereine, Stefan Mank. (fnp)




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum