Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









14.11.2006

Freibad Eschersheim bald sanieren

Der Ortsbeirat 9 hat sich bei seiner jüngsten Sitzung für eine baldige Sanierung des Eschersheimer Freibades ausgesprochen.

Die Gelder für Planung und Sanierung seien in den Haushalt 2007 einzustellen, fordert das Stadtteilparlament. Lediglich die Fraktion der Grünen enthielt sich bei der Abstimmung. CDU und FDP hatten es vorher abgelehnt, den von den Grünen geforderten Zusatz „ohne Verkauf eines Teils des Grüngürtels“ in den Antrag aufzunehmen. „In dieser Sache gibt es womöglich neue Entwicklungen. Deshalb wollen wir erst mal abwarten“, begründete CDU-Fraktionsvorsitzender Nils Kößler die Ablehnung. Einen CDU-Antrag, in dem nach dem angeblichen Verkauf eines Teilstücks des Freibades gefragt wird, zog die Fraktion zudem zurück.

Einstimmig sprach sich das Gremium hingegen dafür aus, Mittel für die Planung und Sanierung des alten Straßenbahndepots am Weißen Stein bereitzustellen. Außerdem sei sicher zu stellen, dass die künftige Nutzung des Gebäudes nur mit Zustimmung der Ziehenschule und dem Stadtschulamt erfolge. Denn „die Schule möchte dieses Gebäude gerne für Nachmittags-AGs nutzen“, so der Ortsvorsteher Friedrich Hesse (CDU). Weil er selbst an dem Gymnasium in der Josephaskirchstraße unterrichtet, nahm der Ortsvorsteher auf Wunsch der BFF nicht an der Abstimmung teil. (kan)




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum