Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









18.01.2007

Frei Fahrt für Radler in Einbahnstraßen

Die Stadt kündigte jetzt in einer Stellungnahme an, das noch ausstehenden Radfahrprojekte im Ortsbezirk 9 (Ginnheim, Eschersheim, Dornbusch) begonnen werden sollen. Seit über zehn Jahren setzt sich der Ortsbeirat 9 dafür ein, dass in der Wilhelm-Epstein-Straße ein Radfahrweg eingerichtet wird.

Die Ämterabstimmung zur Vorplanung sei nach Auskunft des Magistrats zwischenzeitlich abgeschlossen. Die Vorlage für die Stadtverordnetenversammlung wurde im November 2006 in den Geschäftsgang gegeben.

Angemahnt wurde zudem das Handlungskonzept zum Radfahren gegen die Einbahnstraße. Die Ausführung habe sich wegen einer Vielzahl einzelner Problempunkte schwieriger als gedacht gestaltet, heißt es dazu. „Zusätzlich führte die Fußball-Weltmeisterschaft zu einer längeren Unterbrechung. Mit Beginn dieses Jahres würden aber die Arbeiten in den Stadtteilen aufgenommen. Die Öffnung der Einbahnstraßen für Radfahrer in Gegenrichtung in den Tempo 30-Zonen in Eschersheim Nord, nördliche Hügelstraße, Kurhessenstraße und Alt-Ginnheim soll bis Ende April erfolgt sein, kündigt die Verwaltung an.

Auch die Ostparallele zur Eschersheimer Landstraße werde derzeit in Angriff genommen. Dabei handele es sich um eine der Radrouten, die aus dem Sonderprogramm Radwege (Mittel aus dem Verkauf der Frankfurter Sparkasse) finanziert werden. Die Bau- und Finanzierungsvorlage solle noch im Januar 2007 in den Geschäftsgang gegeben werden. (sö)




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum