Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









20.02.2007

Hort: Stadt sucht Räume

Im Planungsbezirk 28 (Eschersheim/Dornbusch), dem Schulbezirk der Heinrich-Seliger-Schule, gibt es insgesamt sechs Kindertageseinrichtungen, die Hortplätze anbieten.

In diesen Einrichtungen werden zurzeit rund 175 Schulkinder betreut. Darüber hinaus bietet die Heinrich-Seliger-Schule weitere 26 Plätze im Rahmen einer Früh- und Übermittagbetreuung an. Mit diesem Angebot liegt der Versorgungsgrad mit Hortplätzen einschließlich schulischer Betreuung bei etwa 50 Prozent und damit im gesamtstädtischen Durchschnitt. Das teilte der Magistrat jetzt dem Ortsbeirat 9 (Eschersheim, Dornbusch, Ginnheim) mit.

Das Stadtteilparlament hatte nach Informationen aus den Sitzungen des Stadtteilarbeitskreises im Juli und im September 2006 auf fehlenden Plätze hingewiesen. Zudem würden nur noch Erst- oder Zweitklässler aufgenommen, obwohl die Hortbetreuung für Kinder bis zwölf Jahren gedacht sei. Bei einer Unterschriftenaktion seien insgesamt 36 Plätze gezählt worden, die fehlen würden.

Die Problematik bezüglich fehlender Hortplätze sei im zuständigen Stadtschulamt generell bekannt, heißt es dazu weiter. Dort werd im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten alles unternommen, um auch für die Schulkindbetreuung ein bedarfsgerechtes Angebot vorzuhalten. So sei hier in den vergangenen Jahren viel geprüft worden, mit dem Ziel, die Platzkapazität im Rahmen des Sofortprogramms zu erweitern: So sei 2002 ein Hortangebot in Schulräumen der Heinrich-Seliger-Schule errichtet worden, da im Stadtteil auch nach intensiver Suche keine geeigneten Räumlichkeiten gefunden wurden. Ende 2005 sei zudem die Kindertagesstätte der evangelischen Dornbuschgemeinde um eine Hortgruppe erweitert worden. Aktuell werde geprüft, ob die Platzkapazität im Hort an der Schule erweitert werden könne.

Wenn geeignete Räumlichkeiten gefunden werden könnten, „kann kurzfristig ein Sofortprogrammprojekt zur Erweiterung von Plätzen zur Betreuung von Schulkindern vorbereitet und im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten umgesetzt werden“. (fnp)




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum