Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









13.03.2007

Neues Vereinsheim zum Jubiläum

Stadt baut Eschersheimern Kickern einen Umkleide-Trakt für 780 000 Euro

In zwei Jahren feiert der FV 09 Eschersheim sein hundertjähriges Bestehen. Und das auf einer frisch sanierten Sportanlage. Denn zurzeit wird das Vereinsheim am Berkersheimer Weg komplett neu errichtet. Kostenpunkt: rund 780 000 Euro.

Dem Abriss in den vergangenen Tagen hatte der Vorstand des Sportvereins mit gemischten Gefühlen entgegengesehen. „Unsere Gaststätte lehnt genau am Altbau. Aber zum Glück wurde nichts beschädigt“, sagt Vorsitzender Marcus Scholz. Im Juli/August sollen nach den Planungen des städtischen Hochbauamtes die Arbeiten abgeschlossen sein. Bis dahin müssen sich die Fußballer mit vier Containern zufrieden geben. „Das ist für uns und die Gäste nicht schön, aber das lässt sich bei den Bauarbeiten nicht ändern.“

Das Gebäude wird in der von Hochbauamt entwickelten standardisierten Modulbauform erstellt, was bereits auf anderen Sportplätzen in Frankfurt Verwendung fand, wie zum Beispiel beim 1. FC Rödelheim. Die Modulbauweise geht von zwei Umkleideräumen mit zwischenliegenden Duschen und Toiletten aus. Je nach Bedarf werden entsprechend viele Module angeordnet, in diesem Fall werden es insgesamt vier Umkleideräume mit entsprechenden sanitären Einrichtungen, zwei Schiedsrichterräume sowie Funktionsräume sein.

Der Fußballverein hat derzeit 450 Mitglieder, 220 davon in der Jugendabteilung. Kinder und Jugendlichen spielen beim FV 09 eine große Rolle, wie der Vorsitzende betont. „Von den Bambini bis zur C-Jugend haben wir jeweils zwei Mannschaften.“ Nur in der A- und B-Jugend müsse sich der Verein mit jeweils einem Team begnügen. Dazu kommen noch vier Seniorenmannschaften, die ebenfalls auf der Sportanlage ihrem Trainings- und Spielbetrieb nachgehen.

Im vergangenen Jahr wurden bereits die Sportplätze neu angelegt. Der Hartplatz wurde abgetragen und neu aufgebaut. Wobei der Vorsitzende die Planungen als unglücklich bezeichnet. Bis zum November musste der Trainingsbetrieb auf dem gerade erneuerten Rasenplatz absolviert werden. „Der ist jetzt nicht mehr bespielbar“, sagt Scholz. Da muss die Stadt nun nochmals die Rasenfläche neu anlegen. Damit zum Jubiläum auch wieder auf einem vernünftigen Platz gekickt werden kann. (sö)




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum