Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









02.04.2008

Ortsbeirat 9 will Schulen unterstützen

Die CDU im Ortsbeirat 9 (Ginnheim, Eschersheim, Dornbusch) will die Entwicklung der Schulen im Ortsbezirk zum Arbeitsschwerpunkt des Gremiums machen.

„Um uns ein möglichst genaues Bild von den Problemen und Ideen der einzelnen Schulen zu machen, sollten wir in unregelmäßigen Abständen die Schulen aufsuchen“, sagte Ortsvorsteher Friedrich Hesse (CDU). Bei solchen Gelegenheiten könnten die Ortsbeiratsmitglieder Gespräche mit Schulleitung, Lehrern und Eltern der einzelnen Schulen führen. Bedarf gäbe es durchaus: Die Umstellung auf das Abitur in acht Jahren, G 8, die Einrichtung von Ganztagsschulen und Nachmittagsbetreuung stelle die Schulen vor neue Herausforderungen. „Die Schulen befinden sich in einer Umbruchphase“, bestätigte der Fraktionsvorsitzende der CDU im 9er, Nils Kößler.

„Viele Schulen benötigen auch mehr Personal für die immer wichtiger werdende Schulsozialarbeit“, regte er als weiteres Arbeitsfeld für den Ortsbeirat an. Kößler und Hesse gehen davon aus, dass Schulsozialarbeit nicht nur in problematischen Wohngebieten, sondern auch in ganz normalen Schulen sinnvoll ist.

Den Anfang hat der Ortsbeirat bereits gemacht. Einige der Stadtteilpolitiker haben bereits der Anne-Frank-Schule, der Viktor-Frankl-Schule sowie der Wöhlerschule Besuche abgestattet. „Und für die Ziehenschule hat sich der Ortsbeirat mit Anträgen zu den Neubauplänen und einem zusätzlichen Nachmittagsbetreuungskonzept befasst“, so Kößler. Die Wöhlerschule habe angekündigt, dass sie ihre Nachmittagsbetreuung ausbauen möchte und dazu um die Unterstützung des Ortsbeirats gebeten. Dazu werde es in der nächsten Sitzung des Gremiums am 17. April einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen geben. (fnp)




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum