Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









02.04.2009

Brand in Eschersheimer Lagerhalle

Lichterloh brannte die Lagerhalle am Gabelacker, vor allem Flohmarktartikel gingen in Flammen auf.

Dicker, schwarzer Rauch zog über die A 661 auf das Wohngebiet am Frankfurter Berg zu. Ängstlich blickten die Anwohner auf das Schauspiel und schlossen die Fenster, als der Rauch die Sonne verfinsterte. Auf der Autobahn stockte der Verkehr. Die Fahrer der Pkw gingen vom Gas, machten Scheinwerfer und Warnblinkanlagen an. Schon ertönten die Sirenen: Die Feuerwehr war auf dem Weg. In wenigen Minuten war der Brandherd in der Straße «Am Gabelacker» am Rande Eschersheims erreicht.

Gestern nachmittag um 17.45 Uhr wurde dort eine Lagerhalle mit Flohmarktartikeln ein Raub der Flammen. Zu den Gründen für das Feuer konnte die Feuerwehr gestern noch keine Angaben machen. Brandstiftung ist nicht auszuschließen. Menschen wurden zum Glück nicht verletzt. «45 Minuten nach der Alarmierung war das Feuer gelöscht», sagte Feuerwehrsprecher Hans-Jürgen Kohnert. Allerdings waren die Restlöscharbeiten zur Bekämpfung letzter Glutnester auch gegen 20 Uhr noch nicht abgeschlossen.

«Die Halle ist vollständig abgebrannt», sagte Kohnert. Er schätzt den entstandenen Schaden allein an der Halle auf 200 000 Euro. Der Lagerinhalt, Flohmarktartikel, ließ sich in seinem Wert gestern nicht beziffern. Die Halle, mit 10 mal 40 Metern ziemlich groß, war voll gestellt mit Möbeln und Krimskrams – für den Händler ein Totalverlust.

Eschersheimer wurden durch das Feuer nicht gefährdet. Der Wind trieb Rauch und Flammen von dem Ort weg. tjs




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum