Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









11.01.2011

Wirtschaftsförderung hofft auf Supermarkt-Betreiber

Im Sommer schloss der Tengelmann am Lindenbaum seine Pforten, seitdem ist das Erdgeschoss des Gebäudes verwaist. Die Wirtschaftsförderung GmbH ist jedoch mit einem potenziellen Betreiber in Kontakt, wie aus einem Magistratsbericht hervorgeht.

Unabhängig davon habe sich jedoch herausgestellt, dass vor einer erneuten Inbetriebnahme des Marktes bauliche Maßnahmen zwingend erforderlich sind, um unter anderem Brandschutzbestimmungen zu erfüllen. Die angeregte Einrichtung eines Smart-Ladens könne entsprechend der Intention dieser «Supermärkte» erst angegangen werden, wenn die Versorgungslage für die Wohnbevölkerung tatsächlich prekär sei und kein privater Betreiber bewegt werden kann, einen Laden in der betreffenden Lage zu betreiben.

Da noch berechtigte Chancen bestehen, dass ein privater Betreiber den Markt übernimmt, kommt die Einrichtung eines Smart-Ladens, wie vom zuständigen Ortsbeirat 9 (Dornbusch, Eschersheim, Ginnheim) gefordert, derzeit nicht in Frage.

Zur zwischenzeitlichen Versorgung der älteren Menschen verweist der Magistrat darauf, dass es in Eschersheim eine Reihe von Lebensmittelläden und anderen Anbietern mit Waren des täglichen Bedarfs gebe, die einen Liefer- und Bringservice anbieten. Nähere Informationen sind in der Broschüre des Dezernates für Soziales, Senioren, Jugend und Recht «Stadtteil-Service – Service-Leistungen, Bringdienste und seniorengerechte Geschäfte für Menschen in den Stadtteilen» enthalten. Die Broschüren sind im Sozialrathaus Dornbusch, Am Grünhof 10, erhältlich.

Im Quartier am Lindenbaum besteht für circa 4000 Bürger nach der Schließung der dortigen Tengelmann-Filiale am 11. August keine vergleichbare Nahversorgungsmöglichkeit mehr. Der Umstand, dass sich unter den dort lebenden Bürgern ein hoher Anteil älterer Menschen befindet, verschärft die Situation noch weiter.




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum