Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









22.09.2011

Präsenzkräfte sollen Toiletten bei Bedarf reinigen

Einen Wehrmutstropfen kann Schulleiter Manfred Eichenauer im Zuge des Neubau auf dem Gelände der Ziehenschule schon jetzt benennen: die Toilettenanlage. Die erstrahlt zwar, wie der Rest des Gebäudes, im neuen Glanz. Aber das wird wohl nicht lange so bleiben, fürchtet er: "Wir sehen das Problem schon bei unseren alten Toiletten. Sie werden nicht oft genug gereinigt."

Früher, als seine Einrichtung noch keine Ganztagsschule war, reichte es aus, wenn die Putzkräfte am Nachmittag anrückten. "Mittlerweile bleiben die Schüler länger und nutzen entsprechend häufiger die sanitären Anlagen", sagt Eichenauer. "Da reicht es nicht aus, einmal am Tag zu reinigen."

Das Putzressourcen-Problem haben mittlerweile viele Ganztagsschulen, weiß Martin Müller-Bialon, Referent des Schuldezernats. Deswegen haben sich die Kämmerei und das Stadtschulamt mit den Schulleitern eine Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen. "In den Haushaltsberatungen wird bereits die Lösung diskutiert, Präsenzkräfte einzustellen, die bei Bedarf die Toiletten reinigen." Zudem rege das Dezernat die Schulen zu Verschönerungsaktionen an. Nach dem Motto: Was man selbst gestaltet, beschädigt man nicht. Denn nicht nur Klopapier auf dem Boden ist ein Ärgernis, auch Vandalismus.

An der Ziehenschule sind die Toiletten kunstvoll gestaltet und Eichenauer hat bereits eine mündliche Zusage für die Präsenzkräfte bekommen. Allerdings nützt ihm die Zusage nicht viel: "Der Vertrag mit unserer Reinigungsfirma läuft noch bis Dezember 2012 – erst dann können wir ihn ändern." jro




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum