Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









27.03.2013

Ämterposse um Niddaweg

Am angeblich freien Uferweg stehen noch immer Verbotsschilder und Sperren. Die Stadt meldet: Der Niddauferweg am Alten Flugplatz ist wieder nutzbar. Wer dort hinkommt, steht aber immer noch vor Sperren - und fragt sich: Was gilt denn nun?

Vor vier Tagen meldete die Stadt: Der Niddauferweg könne wieder "als Ausweichroute am ehemaligen Flugplatz genutzt werden". Doch wer glaubt, der Weg sei frei, wundert sich: Noch steht an der Homburger Landstraße eine Sperre, ebenso am Alten Flugplatz. Ist der Weg nun gesperrt oder nicht?

Seit 1.März sind die Wiesen am Alten Flugplatz nördlich der Nidda zum Schutz dort nistender Störche gesperrt. Stolz präsentierte das Umweltamt das Projekt. Gut eine Woche später war auch der gut ausgebaute Weg am Südufer gesperrt: Die Stadtentwässerung saniert diesen. Nötig hat er es, ist er doch mit Schlaglöchern übersät. Doch viele Bürger protestierten: Muss das jetzt sein? Denn jede Umleitung ist lang und führt weit vom Fluss weg. Verwunderung auch bei Umweltamt und Stadtentwässerung: Niemand wusste offenbar von der Sperrung durch das jeweils andere Amt.

Dann gab die Stadtentwässerung nach: Die Bauabschnitte wurden getauscht. Der Weg zwischen dem Schwimmbad Eschersheim und der A661 ist bereits aufgerissen, die unterste Schotterschicht des Weges erneuert. Hier bleibt der Weg gesperrt. Danach wird in Berkersheim gebaut und zuletzt im Herbst am Alten Flugplatz. Dann sind die Wiesen dort wieder begehbar.

Dass die Sperren am Alten Flugplatz noch stehen, erklärt Roland Kammerer von der Stadtentwässerung: Die geltende "straßenverkehrsrechtliche Genehmigung" zum Uferweg müsse überarbeitet und vom Straßenverkehrsamt abgesegnet werden. "Das kann wegen der Ferienzeit und einigen Krankheitsfällen bis nach Ostern dauern." Bis dahin gelte die Sperrung, auch wenn der Weg zwischen Homburger Landstraße und A661 eigentlich begeh- und befahrbar sei.



Eine Ämterposse. "Hätte man Experten vor Ort, etwa uns oder die Ortsbeiräte Kalbach und Bonames, gefragt, hätte die Stadt schon früher die jetzige Lösung gefunden", sagt Wehrhart Otto, Sprecher des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Vielleicht hätte es aber auch genügt, wenn die Ämter schon vorher miteinander gesprochen hätten.

Artikel Frankfurter Neue Presse vom 27.03.2013. Von Andreas Haupt

zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum