Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









21.11.2013

Serie von nächtlichen Pkw-Aufbrüchen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatten unbekannte Täter an zehn geparkten Fahrzeugen in den Straßen Nußzeil, Am Lindenbaum, Neumannstraße, Alt-Eschersheim, Grillparzerstraße und Wildenbruchstraße die Seitenscheibe eingeschlagen und Gegenstände, die wertvoll erschienen aus dem Innenraum gestohlen.

Neben zwei Navigationsgeräten erbeuteten die Täter auch eine Armbanduhr, einen Staubsauger und Autopflegemittel aus den Autos. In anderen Pkw wühlten die Diebe zwar alles durcheinander, konnten aber nichts Brauchbares finden.

Bereits in der Nacht vom 14.11.2013 auf den 15.11.2013 hatten unbekannte Täter auf die gleiche Weise vier Autos im Bereich der Woogstraße aufgebrochen.

Bereits seit Anfang November stellte die Polizei einen deutlichen Anstieg von Pkw-Aufbrüchen fest, überwiegend in nördlichen Stadtteilen wie Eschersheim, Heddernheim, Praunheim und Preungesheim.

Dabei suchten sich die Täter meist Pkw aus, die in Wohngebieten geparkt waren. Die Diebe gelangen durch Einschlagen der Seitenscheiben in die Fahrzeuge und suchen ziellos nach Gegenständen, die einen gewissen Wert haben. Nicht selten wurden die Fahrzeuge im Anschluss zerkratzt.

Aufgrund der Vorgehensweise ist es nicht unwahrscheinlich, dass es sich bei den Dieben um eine Tätergruppierung handelt.

Die Polizei möchte darum an Fahrzeuginhaber appellieren keine Wertsachen im Auto zurückzulassen. Offen sichtbare Handys, Navigationsgeräte und andere Wertgegenstände bieten immer wieder einen Anreiz für Langfinger. Sollten sie Opfer eines Pkw-Aufbruchs sein, melden sie den Vorfall umgehend der Polizei. Ebenso bittet die Polizei Zeugen die verdächtige Beobachtungen machen sich zu melden.




zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum