Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









16.06.2016

Michelle singt auf Stadtteilfest

Das 19. Eschersheimer Wochenende bringt Oktoberfeststimmung schon im Juli. Außer Zugpferden wie den Schlagerstars Michelle und Roy Hammer sorgen die Eschersheimer Vereine und Geschäftsleute für ein abwechslungsreiches Programm.

Am Wochenende ist Party angesagt. Das weiß auch Michelle, wenn sie am Sonntag, 10. Juli, um 16.15 Uhr im Schulhof der Ludwig-Richter-Schule ihre Fans auffordert: „Wir feiern das Leben!“ Bei seinem großen Auftritt zum 19. Eschersheimer Wochenende präsentiert der Schlagerstar außer Hits früherer Jahre auch Highlights aus dem neuen Album „Ich würd’ es wieder tun“. „Solche musikalischen Größen muss man mit Hilfe von Sponsoren rechtzeitig verpflichten“, erklärt Alexander Kamp, Koordinator für den Arbeitskreis (AK) Eschersheimer Vereine.

Eintritt frei

Denn abgesehen von einigen vorderen bühnennahen Plätzen, die im Vorverkauf 37 Euro kosten, ist der Eintritt für die Konzerte am Eschersheimer Wochenende kostenfrei. Das gilt freilich auch für die Eröffnung am Freitag, wenn am Lindenbaum die Wies’n los ist. Dazu gehört neben zünftiger Musik und Festbier natürlich auch das richtige Outfit. „Deshalb eröffnen wir das 19. Eschersheimer Wochenende am Freitag, 8. Juli um 19 Uhr mit Wissenschaftsminister Boris Rhein, einem großen Biergarten und passend zur Musik der Münchner Zwietracht auch einem Trachtenwettbewerb“, sagt Kamp.

Der Einsatz lohnt sich: Denn Christine Kleeberg, Inhaberin des gleichnamigen Feinkostgeschäfts, kürt zusammen mit Rhein jeweils das schönste Dirndl des Abends und den schönsten Herrn in Lederhos’n. Als Preise dienen Original-Viertelkrüge der Münchner Wies’n, Futterkörbe von Kleeberg und als Hauptgewinn ein Meister-Kleeberg-Bayernabend mit Begleitung, der im September ganz im Stil des Oktoberfests gefeiert wird.

Roy Hammer & Co.

Doch hat der Arbeitskreis der Eschersheimer Vereine noch weitere Größen des Musikgeschäfts aufzubieten: Am Samstag, 9. Juli, spielt um 19.45 Uhr der Frankfurter Schlagerkönig Roy Hammer mit den Pralinées und der „Königin der Nacht“ Trude Blume auf. Am Sonntag, 10. Juli geben die Cappuccinos ab 15.15 Uhr ihr Konzert, bevor Michelle auftritt und mit den anderen Stars eine Autogrammstunde gibt. „Um 18 Uhr ist freilich Schluss, damit wir rechtzeitig abbauen können und jeder pünktlich zum Endspiel der Fußball-Europameisterschaft zu Hause ist“, betont Stephan Hartung, Vorsitzender des AK Eschersheimer Vereine.

Rund 50 000 Euro nimmt der AK für das diesjährige Eschersheimer Wochenende in die Hand, zu dem mehrere tausend Besucher erwartet werden: Mit dabei sind die acht großen Eschersheimer Vereine, die sich am Samstag ab 16.30 Uhr vorstellen. Der Briefmarken-Sammlerverein Frankfurt-Nord gibt bereits ab 14 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr im Schulgebäude Einblicke mit einer Briefmarken-Werbeschau. Der Turnverein Eschersheim zeigt am Samstag ab 14.45 Uhr Bodenturnen, Jazztanz und Ju-Jutsu, der Familienchor Eschersheim gibt ein Konzert um 16.50 Uhr. Die Kirchengemeinden laden für Sonntag um 10 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst, die Freiwillige Feuerwehr Eschersheim zeigt um 15 Uhr ein Löschübung.

Während des Programms präsentiert sich das Gewerbe mit einer Schau entlang der Eschersheimer Landstraße. „Vor allem kommen viele Besucher auch aus benachbarten Stadtteilen zum Eschersheimer Wochenende, um ihre alten Freunde und Klassenkameraden zu treffen“, betont Hartung.



Artikel Frankfurter Neue Presse, vom 16.06.2016.

zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum