Pietät am Dornbusch
01.02.2018
Begeistert von Parkour-Anlage
Jugendliche in Eschersheim sind begeistert:...
mehr
26.01.2018
U-Bahn-Halt soll sicherer werden
Nach Protest an der Station Fritz-Tarnow-Straße...
mehr
24.01.2018
Eschersheimer Landstraße: Fehlende Beschilderung sorgt für Verkehrschaos
Nach der Winterpause rollen auf der Eschersheimer...
mehr
22.01.2018
Verfolgung von Verkehrsrowdys
Gestern (21. Januar 2018) führten Polizeibeamte...
mehr
04.01.2018
Hotlines für Frostschäden auf Straßen und Brücken eingerichtet
Der Winter setzt Straßen, Brücken, Wegen...
mehr
02.01.2018
Keine U-Bahnen zwischen Willy-Brandt-Platz und Südbahnhof
Wegen Weichenbauarbeiten am Südbahnhof fahren...
mehr
31.12.2017
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden
Am Freitag, den 29. Dezember 2017, gegen...
mehr
27.12.2017
Baustellen sorgen für Unmut in Eschersheim
Die Baustelle auf der Eschersheimer Landstraße...
mehr
15.12.2017
Viel Lärm um Baumfällungen entlang der Bahnstrecke
Ein Brief hat jetzt Anwohner in der Niedwiesenstraße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









30.03.2017

Oberbürgermeister Feldmann besucht seine ehemalige (Ziehen-)Schule

Im Rahmen seiner monatlichen Schulbesuche war Oberbürgermeister Peter Feldmann am Donnerstag, 30. März, zu Besuch an der Ziehenschule.

Schulleiter Manfred Eichenauer zeigte dem Stadtoberhaupt und ehemaligen Ziehenschüler bei einem Rundgang durch das Gymnasium, das rund 1.400 Schüler besuchen, sowohl den Neubau als auch einen in den 70er Jahren errichteten Anbau. „Den Großteil meiner Schulzeit habe ich hier in der Ziehenschule verbracht. Ich erinnere mich noch sehr gut an den Anbau“, erinnerte sich Feldmann. Schulleiter und Oberbürgermeister tauschten sich über Erneuerungsmaßnahmen für die als Europaschule zertifizierte Eschersheimer Bildungseinrichtung aus. Feldmann: „Im Haushaltsentwurf 2017 stehen insgesamt über 30 Millionen Euro für den Neubau des Klassentraktes und der Turnhalle. Fertigstellung und Übergabe sind für Sommer 2022 avisiert.“ Er wisse, dass dies noch eine lange Perspektive sei, jedoch wolle er keine Versprechungen abgeben, die dann nicht zu halten seien.

Schulleiter Manfred Eichenauer dankte für die Information und freute sich über die Aussicht, dass die Ziehenschule nach dem Neubau von 2011 nun eine weitere bauliche Erneuerung erfährt, die der Schule schon zweimal zugesagt worden war. Er bedauert allerdings, dass er nicht mehr derjenige sein wird, der diesen Ersatzbau eröffnen darf, weil er in Ruhestand geht.

Bei Feldmanns Gespräch mit Schülern der Oberstufe ging es um aktuelle kommunalpolitische Themen wie bezahlbaren Wohnraum, den Ausbau des ÖPNV und die Stärkung Frankfurts als internationale Metropole. „Die allgemeine Behauptung, die junge Generation sei politisch nicht interessiert, kann ich nicht bestätigen. Bei meinen Gesprächen mit Frankfurter Schülern stelle ich immer wieder fest, dass diese Generation eine klare Meinung hat und diese auch energisch vertritt“, sagte das Stadtoberhaupt abschließend.




zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum