Pietät am Dornbusch
05.12.2017
Autobahn-Ausfahrt Kalbach/Bonames verschwindet
Zehn Jahre lang setzte sich der Kalbacher...
mehr
04.12.2017
Neuer Bauablauf auf der Eschersheimer Landstraße für das Weihnachtsgeschäft
Die Eschersheimer Landstraße wird bis Montag,...
mehr
10.11.2017
Noch reichlich Kostüme zu haben
Der Ausverkauf beim Kostümverleih Jansen...
mehr
22.10.2017
Wand für Wand verschönern
Stadtteilbotschafterinnen wollen vernachlässigte...
mehr
13.10.2017
Jüdisches Leben in Eschersheim
Eine Initiative befasst sich mit der jüdischer...
mehr
08.10.2017
Jugendliche überfallen Seniorin
Am Mittwochnachmittag überfielen zwei unbekannte...
mehr
26.09.2017
Debatte um Überweg
Der für Eschersheim zuständige Ortsbeirat...
mehr
22.09.2017
Eschersheim/Niederursel/Praunheim: In letzter Minute Schaden verhindert
Die Polizei hat in letzter Minute bei drei...
mehr
17.09.2017
Frankfurter Kriminalpolizei warnt vor falschen Polizeibeamten
Am 13. September 2017 versuchten zwei Männer...
mehr
05.09.2017
Licht zu Weihnachten
Der Ortsbeirat 9 gibt Geld für eine stimmungsvolle...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









19.04.2017

Eschersheimer Landstraße teilweise voll gesperrt

Die Eschersheimer Landstraße wird zwischen Am Weißen Stein und Hügelstraße ab Montag, 24. April, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Der Grund sind Arbeiten des Amts für Straßenbau und Erschließung (ASE), die bis Ende 2018 dauern. Während der gesamten Baumaßnahme muss die Fahrbahn mehrmals in beiden Fahrtrichtungen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Daher wird empfohlen, den im Bau befindlichen Bereich der Eschersheimer Landstraße dauerhaft weiträumig zu umfahren. Stadteinwärts wird eine Umfahrungsempfehlung über Rosa-Luxemburg-Straße sowie stadtauswärts über Jean-Monnet-Straße ausgewiesen.



Anwohner werden zu den einzelnen Bauphasen gesondert informiert. Ein Anwohner-Informationsmanagement, an das sich Bürger mit Fragen zur Baustelle wenden können, wird von der Heyder+Partner GmbH verantwortet. Die Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr unter der Telefonnummer 07071/7089000 und per E-Mail an info@eschersheimer-ls-2017.de erreichbar. Die Eschersheimer Landstraße erhält ein neues Straßenbild. Sie wird in dem Streckenabschnitt zugunsten des Radverkehrs dauerhaft einspurig. Michaela Kraft, Leiterin des Amtes für Straßenbau und Erschließung: „An der Kreuzung Kleinschmidtstraße/Am Lindenbaum kommen Radfahrer künftig sicherer und leichter über die Gleise der Stadtbahnlinie – dank der neu eingerichteten Querungsmöglichkeit mit Ampel und Farbmarkierungen.“ Die Leistungsfähigkeit der Stadtbahn bleibe dabei erhalten, so Kraft. Im Rahmen der Bauarbeiten wird die oberste Deckschicht der Fahrbahn erneuert. Anschließend erfolgen die Grunderneuerung und die Verbreiterung der Gehwege auf mindestens zwei Meter. Dabei entstehen neue Parkmöglichkeiten in Längsrichtung, teilweise als Parkbuchten am Gehweg, teilweise als Markierungen auf der Fahrbahn. Um die Vorrangigkeit der Fußgänger zu unterstreichen, werden die meisten Fußgängerquerungen der einmündenden Seitenstraßen auf Gehwegniveau angehoben. Zudem bestimmen 32 neue Bäume zukünftig das Straßenbild.

Die Frankfurter Verkehrsgesellschaft (VGF) nutzt die Umgestaltung der Eschersheimer Landstraße und erneuert im Juli 2017 auf der A-Strecke die Gleise der Stadtbahnlinie zwischen „Heddernheim“ und „Dornbusch“. Zusätzlich finden Gleisbauarbeiten am Betriebshof Heddernheim statt. Während dieses Zeitraums ist ein Schienenersatzverkehr mit Gelenkbussen eingerichtet. Die Bauarbeiten der VGF erfolgen in enger Abstimmung mit dem Amt für Straßenbau und Erschließung, um die verkehrlichen Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer und Anlieger so gering wie möglich zu halten. Detaillierte Informationen folgen.

Weitere Verkehrsinformationen finden sich im Internet unter: http://www.mainziel.de .

zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum