Pietät am Dornbusch
05.01.2021
Zu weite Wege zum Einkaufen
Senioren in Eschersheim sind unzufrieden...
mehr
01.01.2021
16-Jähriger hatte großes Glück im Unglück
Ein 16-jähriger Jugendlicher ist gestern...
mehr
08.12.2020
Ortsbeirat beschließt Corona-Hilfen für Vereine
Der Ortsbeirat 9 gibt rund 12 000 Euro aus,...
mehr
03.12.2020
Festnahmen nach versuchtem Raub
Am Dienstag, den 1. Dezember 2020, gegen...
mehr
30.11.2020
Der Winter ist in Frankfurt angekommen
Der FES-Winterdienst rüstet sich für den...
mehr
30.11.2020
Vorgehensweise des Gesundheitsamtes bei der Pandemiebekämpfung an Schulen und Kitas – Gesundheitsdezernent Stefan Majer stellt Infoblatt vor
Die zahlreichen Anfragen von Eltern zum...
mehr
27.11.2020
Versuchter Trickbetrug
Dank des Augenmerkes einer Bankangestellten...
mehr
24.11.2020
Kinderkulturtreff Eschersheim nach Sanierung wieder geöffnet
Der Kinderkulturtreff Eschersheim (Kiku)...
mehr
23.11.2020
Trickdiebstahl
Bereits am Donnerstag, den 19. November...
mehr
20.11.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Leider ist es wieder soweit und unsere Gastronomie...
mehr
19.11.2020
Gesamtschule steckt weiterhin in der Warteschleife
Die IGS Eschersheim ist ein echtes Sorgenkind...
mehr
17.11.2020
Radfahrerin bei Unfall verletzt
Am Freitag, den 13.11.2020, kam es in Eschersheim...
mehr
12.11.2020
Kein Pardon für Parkplatz-Sünder
Verärgerte Anwohner im Mellsig: Nur 100...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









31.12.2017

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Freitag, den 29. Dezember 2017, gegen 02.05 Uhr, ereignete sich in Eschersheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 200.000 EUR entstand. Ein 17-jähriger Frankfurter hatte dabei eine Mercedes S-Klasse in der Zehnmorgenstraße in vier dort geparkte Pkw gefahren. Dadurch wurden der Mercedes sowie ein BMW 318, ein Hyundai i10, ein Mini und ein Audi A6 teils erheblich beschädigt.

Der 17-Jährige konnte noch auf dem Fahrersitz des Mercedes aufgefunden werden. Er stand ganz offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel und wies jede Verantwortung von sich. Bei ihm wurden 10 Gramm Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Eine Blutentnahme wurde ebenfalls durchgeführt. Der Fahrzeughalter, ein 59-Jähriger aus dem Main-Taunus-Kreis, teilte mit, den Wagen verliehen zu haben. Der Ausleiher befand sich zum Zeitpunkt des Unfallgeschehens in Italien, meldete sich aber noch am Abend des 29. Dezember. Er gab an, dass in seine Wohnung in Frankfurt eingebrochen worden sei und dabei der Schlüssel der S-Klasse entwendet wurde.

Die Ermittlungen in der Sache dauern an. Der 17-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen seiner Mutter überstellt.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








 

© 2021 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum