Pietät am Dornbusch
17.11.2018
Bürgerdialog geht in zweite Runde
Die Entwürfe für das Baugebiet nördlich...
mehr
09.11.2018
Stadt will altes Straßenbahndepot am Weißen Stein neu beleben
Das alte, versteckt im Wohngebiet liegende...
mehr
07.11.2018
Buslinie 69 fährt bis Freitag nur zwischen Weißer Stein und Burgholzer Straße
Die Buslinie 69 kann bis voraussichtlich...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
30.10.2018
Ausbau der U-Bahn-Linie U2 lässt Region enger zusammenwachsen
Der RMV und sein Aufsichtsrat freuen sich...
mehr
30.10.2018
Neue Gehwege in der Dehnhardtstraße und Körberstraße
Die Gehwege der Dehnhardtstraße und der...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









04.01.2018

Hotlines für Frostschäden auf Straßen und Brücken eingerichtet

Der Winter setzt Straßen, Brücken, Wegen und Plätzen jedes Jahr aufs Neue zu. Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) sorgt dafür, dass Frostschäden schnell repariert werden. Deshalb bittet das Amt die Frankfurter Bürger um Hlfe.

Denn nur, wenn Schäden bekannt sind, können sie auch zeitnah beseitigt und die Beeinträchtigungen für die Bürger so gering wie möglich gehalten werden. Die drei Baubezirke des ASE nehmen ab sofort Meldungen zu witterungsbedingten Frostschäden entgegen.

Die Gebiete Nieder-Erlenbach, Harheim, Nieder-Eschbach, Berkersheim, Frankfurter Berg, Kalbach-Riedberg, Bonames, Niederursel, Heddernheim, Nordweststadt, Eschersheim, Ginnheim, Dornbusch, Eckenheim, Preungesheim, Seckbach, Bergen-Enkheim, Riederwald, Fechenheim nördlich der Bahn-Strecke nach Hanau obliegen dem Baubezirk Nord/Ost. Die Hotline ist unter Telefon 069/212-46926 sowie per Mail an bbznord.amt66@stadt-frankfurt.de und per Fax unter 069/212-32053 zu erreichen.




zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum