Pietät am Dornbusch
27.07.2019
Pro Tag bis zu 60 Lastwagen zwischen Ginnheim und Eschersheim
Die Deutsche Bahn verbreitert den Damm im...
mehr
13.07.2019
Großer S6-Ausbau geht in heiße Phase: Das müssen Pendler wissen
Es ist längst ein normales Bild geworden...
mehr
10.07.2019
Leberecht-Stiftung finanziert Bienen-Projekt an Förderschule
An der Johann-Hinrich-Wichern- Schule, einer...
mehr
09.07.2019
Eschersheimer kämpfen um die Kastanien im ´´Drosselbart´´
Die Kastanien im Biergarten des Drosselbarts...
mehr
15.06.2019
Fritz-Tarnow-Straße: Umfangreiche Bauarbeiten
Am Montag, 17. Juni, startet das Amt für...
mehr
14.06.2019
Angst vor Zwangsräumung
Die Bewohner der Wohnwagensiedlung Bonameser...
mehr
12.06.2019
Fahrzeugbrand
Zeugen bemerkten am Montag, den 10. Juni...
mehr
03.06.2019
Hoher Sachschaden nach Brand an Wohnhaus
In der späten Samstagnacht kam es in der...
mehr
21.05.2019
Stadtteil kämpft für den Erhalt der Gaststätte: Gibt es noch Hoffnung für den Drosselbart?
Ein ganzer Stadtteil kämpft für den Erhalt...
mehr
20.05.2019
Busse ersetzen U-Bahnen in den Sommerferien - Anwohner haben Angst vor Staus
In den Sommerferien fährt zwischen Südbahnhof...
mehr
19.05.2019
Radweg weiter mit Lücken
Der Ortsbeirat 9 hat sich vorerst nicht...
mehr
11.05.2019
Die Tage sind gezählt: Drosselbart soll Neubau weichen
Mehr als 100 Jahre lang gingen die Eschersheimer...
mehr
07.05.2019
Verwunschene Oase für alle
Eine Initiative möchte in der Grünanlage...
mehr
03.05.2019
Tag der Saatbombe
Auf dem Areal der früheren Gärtnerei an...
mehr
02.05.2019
Vorstandswahlen im Turnverein Eschersheim
Kürzlich ist beim Turnverein Eschersheim...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









18.01.2019

Denkmalschutz für Wasserturm

Kein Wunder also, dass beim Volksfest Eschersheimer Woche im August viele Bürger die Unterschriftenliste für eine Sanierung zeichneten. Die Initiative Liebenswertes Eschersheim hat diese gesammelt, seit Jahren setzt sie sich für den Turm ein.

Nun ist sie einen Schritt weitergekommen. Die Eigentümerin des Bauwerks, die Mainova, hat zusammen mit dem Denkmalamt ein Baugutachten beauftragt. Wenn das vorliegt, können sich alle Beteiligten seriös Gedanken über die Sanierung machen.

„Wir haben fast zwei Jahre dafür gekämpft, dass der Turm vor dem Verfall bewahrt wird“, sagt Barbara van de Loo von der Initiative erfreut. Briefe an den Oberbürgermeister und den Baudezernenten haben anscheinend geholfen. Auch der Ortsbeirat 9 hatte den Magistrat einstimmig aufgefordert, das Gespräch mit der Turm-Eigentümerin zu suchen. „In letzter Zeit verfällt er zusehends, Taubenkot und Feuchtigkeit setzen ihm immer mehr zu“, heißt es im Antrag.

Lange nutzte die Mainova das Bauwerk und die Fläche darum als Lagerplatz. Seit 2003 ist er verpachtet an die Studentenverbindung Moeno Franconia. Die hat innen renoviert und eines der Nebengebäude zum Feiern nutzbar gemacht. Die Initiative nutzt es einmal im Jahr für ihr traditionelles „Kunterbuntes Dinner“ mit Bewohnern des Stadtteils.

„Viele Bewohner von Eschersheim machen sich Sorgen wegen des Zustands des Gebäudes und unterstützen unsere Bemühungen um den Schutz dieses Denkmals“, sagt van de Loo.



Artikel Frankfurter Rundschau, vom 17.01.2019. Von George Grodensky

zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum