Pietät am Dornbusch
09.03.2019
FRÜHLINGS-FLOHMARKT
FRÜHLINGS-FLOHMARKT für gut erhaltene Kinder-...
mehr
13.02.2019
Vollsperrung Eschersheimer Landstraße zwischen Hügelstraße und An den Weiden
Wegen Kabelzugarbeiten der Versatel wird...
mehr
13.02.2019
Ausbau der Main-Weser-Bahn verunsichert Bürger
Anwohner im Stadtteil Eschersheim fordern...
mehr
05.02.2019
Unbekannter klaut Aktentasche
In der vergangenen Nacht (05.02.2019) hat...
mehr
04.02.2019
Ein Rauchwarnmelder und aufmerksame Nachbarn verhindern größeren Sachschaden
Am Samstagabend (02.02.19) meldeten gegen...
mehr
04.02.2019
Neues Baugebiet wird nicht an die Jean-Monnet-Straße angeschlossen
850 neue Wohneinheiten sollen nördlich der...
mehr
04.02.2019
Frankfurt deutschlandweit Vorreiter: Kinder bis 14 Jahre können ab sofort kostenfrei ins Schwimmbad
Ab sofort können Kinder und Jugendliche...
mehr
03.02.2019
Parkautomaten sollen für mehr Ordnung sorgen
Dauerparker an der neu gestalteten Eschersheimer...
mehr
02.02.2019
Baumfällarbeiten im Stadtgebiet
Das Grünflächenamt teilt mit, dass in den...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









05.02.2019

Unbekannter klaut Aktentasche

In der vergangenen Nacht (05.02.2019) hat ein Unbekannter einem 70 Jahre alten Mann die Aktentasche gestohlen. Die Frankfurter Polizei sucht nun Zeugen.

Gegen Mitternacht war der 70-Jährige in der Straße Am Grünen Graben zu Fuß in Richtung Birkholzweg unterwegs. Mit dabei hatte er seine braune Aktentasche. Plötzlich näherte sich ihm eine Person von hinten und riss ihm die Tasche aus der Hand. Der Täter floh schließlich mitsamt der Beute über die Bonameser Straße in Richtung Alt-Eschersheim.

Der 70-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Der finanzielle Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Der Dieb kann wie folgt beschrieben werden: männlich, etwa 175 cm groß, kräftige Statur, dunkel gekleidet, mit Kapuzenpullover. Der Täter soll die Kapuze über seinen Kopf gezogen haben.

Wer kann Angaben zu dem Täter und/oder dem Tatgeschehen machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 entgegen.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle

zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum