Pietät am Dornbusch
02.08.2019
Baustopp möglich? Antworten zu S6-Ausbau gefordert
Seit Ende Januar wartet der Ortsbeirat 9...
mehr
29.07.2019
Der Sommer im Eschersheimer Freibad
Durchschnaufen auch im Eschersheimer Freibad...
mehr
29.07.2019
´´Kunterbuntes Dinner´´ in Eschersheim
Die langen Tafeln sind reich gedeckt. Salate,...
mehr
27.07.2019
Pro Tag bis zu 60 Lastwagen zwischen Ginnheim und Eschersheim
Die Deutsche Bahn verbreitert den Damm im...
mehr
13.07.2019
Großer S6-Ausbau geht in heiße Phase: Das müssen Pendler wissen
Es ist längst ein normales Bild geworden...
mehr
10.07.2019
Leberecht-Stiftung finanziert Bienen-Projekt an Förderschule
An der Johann-Hinrich-Wichern- Schule, einer...
mehr
09.07.2019
Eschersheimer kämpfen um die Kastanien im ´´Drosselbart´´
Die Kastanien im Biergarten des Drosselbarts...
mehr
15.06.2019
Fritz-Tarnow-Straße: Umfangreiche Bauarbeiten
Am Montag, 17. Juni, startet das Amt für...
mehr
14.06.2019
Angst vor Zwangsräumung
Die Bewohner der Wohnwagensiedlung Bonameser...
mehr
12.06.2019
Fahrzeugbrand
Zeugen bemerkten am Montag, den 10. Juni...
mehr
03.06.2019
Hoher Sachschaden nach Brand an Wohnhaus
In der späten Samstagnacht kam es in der...
mehr
21.05.2019
Stadtteil kämpft für den Erhalt der Gaststätte: Gibt es noch Hoffnung für den Drosselbart?
Ein ganzer Stadtteil kämpft für den Erhalt...
mehr
20.05.2019
Busse ersetzen U-Bahnen in den Sommerferien - Anwohner haben Angst vor Staus
In den Sommerferien fährt zwischen Südbahnhof...
mehr
19.05.2019
Radweg weiter mit Lücken
Der Ortsbeirat 9 hat sich vorerst nicht...
mehr
11.05.2019
Die Tage sind gezählt: Drosselbart soll Neubau weichen
Mehr als 100 Jahre lang gingen die Eschersheimer...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









15.03.2019

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 83-jährigen Dame

Am 12.03. entwendete ein Pärchen die Geldbörse aus der Handtasche einer 83-jährigen, während sie vorgaben, ihr beim Tragen der Einkäufe in die Wohnung zu helfen.

Das Gaunerpärchen erbeutete in der Straße Im Uhrig eine Geldbörse inkl. 150,- Euro Bargeld. Das Pärchen gab vor, der alten Dame beim Hineintragen der schweren Einkäufe in die Wohnung helfen zu wollen. So verschafften sie sich Zutritt zur Wohnung. Während die Frau die Seniorin dann ablenkte, entnahm der Mann die Geldbörse aus der Handtasche. Anschließend entkamen die Täter unerkannt.

Täterbeschreibung: Männlicher Täter: Etwa 25-30 Jahre alt und 175 cm - 185 cm groß. Südländisches Erscheinungsbild und sprach gebrochen Deutsch. Insgesamt dunkel gekleidet. Weibliche Täterin: Etwa 18 - 25 Jahre alt und auffallend klein (155 cm - 160 cm). Dunkle lockige, schulterlange Haare und sprach ebenfalls gebrochen Deutsch. Insgesamt dunkel gekleidet.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum