Pietät am Dornbusch
01.04.2019
Chaos am Bahnsteig
Die Züge halten in Eschersheim am falschen...
mehr
28.03.2019
Attacke aus dem Nichts: Frau schlägt Mann (23) - dann geht sie auf Polizistin los
Vor dem Rewe auf der Eschersheimer Landstraße...
mehr
28.03.2019
Eschersheim: Ehemaliger Ortsbeirat Klaus Funk gestorben
Klaus Funk ist Artenschützer, Netzwerker...
mehr
28.03.2019
Sorge um Asbest in Frankfurt
Sorge um Asbest in Frankfurt
mehr
28.03.2019
Zu wenige Hortplätze
Eltern in den nördlichen Stadtteilen fordern...
mehr
15.03.2019
Trickdiebstahl zum Nachteil einer 83-jährigen Dame
Am 12.03. entwendete ein Pärchen die Geldbörse...
mehr
13.03.2019
Fischwanderung in der Nidda
Soweit sie nicht wie das Höchster und das...
mehr
11.03.2019
Damit Frankfurt noch grüner wird: Klimaschutzprojekt Tortuga sucht Mitstreiter
Im März 2018 startete die Initiative Tortuga...
mehr
09.03.2019
Mehr Radfahrer, weniger Autos in Frankfurt
Der öffentliche Nahverkehr rund um Frankfurt...
mehr
09.03.2019
FRÜHLINGS-FLOHMARKT
FRÜHLINGS-FLOHMARKT für gut erhaltene Kinder-...
mehr
07.03.2019
Dreizügigkeit soll für etwas Entspannung an der leidgeplagten IGS in der Zehnmorgenstraße sorgen
Fehlende Klassen- und Fachräume, eine Mensa...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Eschersheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Eschersheimer Bürgern. z.B.
Die Motzbox ist der Eschersheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Eschersheimer Bürger z.B.

 









15.03.2019

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 83-jährigen Dame

Am 12.03. entwendete ein Pärchen die Geldbörse aus der Handtasche einer 83-jährigen, während sie vorgaben, ihr beim Tragen der Einkäufe in die Wohnung zu helfen.

Das Gaunerpärchen erbeutete in der Straße Im Uhrig eine Geldbörse inkl. 150,- Euro Bargeld. Das Pärchen gab vor, der alten Dame beim Hineintragen der schweren Einkäufe in die Wohnung helfen zu wollen. So verschafften sie sich Zutritt zur Wohnung. Während die Frau die Seniorin dann ablenkte, entnahm der Mann die Geldbörse aus der Handtasche. Anschließend entkamen die Täter unerkannt.

Täterbeschreibung: Männlicher Täter: Etwa 25-30 Jahre alt und 175 cm - 185 cm groß. Südländisches Erscheinungsbild und sprach gebrochen Deutsch. Insgesamt dunkel gekleidet. Weibliche Täterin: Etwa 18 - 25 Jahre alt und auffallend klein (155 cm - 160 cm). Dunkle lockige, schulterlange Haare und sprach ebenfalls gebrochen Deutsch. Insgesamt dunkel gekleidet.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








 

© 2015 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum