Stadtteilpreis wird vergeben

0
161

Frankfurter Nordwesten. Der Stadtteilpreis 2003 für den Ortsbezirk 8 (Heddernheim, Niederursel, Nordweststadt) hat zwei Gewinner.

Die Jury entschied sich, das Internetportal «eschersheim.com» mit 500 Euro und das Projekt «Vereinsübergreifende Jugendarbeit Heddernheim» mit 300 Euro auszuzeichnen. Jetzt muss nur noch der Ortsbeirat heute Abend in der Sitzung den Vorschlag bestätigen. Das sollte nur noch Formsache sein, denn die Kommission bestand aus Mitgliedern aller Fraktionen.

Weiteres Thema wird die Raumnot an der Albert-Griesinger-Schule sein. Die CDU-Fraktion will dabei nicht kleckern, sondern klotzen und fordert gleich zwei neue Standorte für praktisch bildbare Schüler. Den Sonderschulen solle zudem ein Hort angegliedert werden für Jugendliche bis 18 Jahre, um «dem besonderen Betreuungsanspruch der Schüler gerecht zu werden».

Nachdem in der vergangenen Sitzung die fehlenden Spielmöglichkeiten für ältere Kinder in Heddernheim beklagt wurden, setzt sich die CDU in einem Antrag für eine Kletterwand auf dem Spielplatz am alten Friedhof, In der Römerstadt 21, ein. Dort stehe noch eine ungenutzte Fläche zur Verfügung, heißt es in dem Antrag.

Die SPD und die FDP treibt dagegen die Sorge um die Fußgänger an der Maybachbrücke um. Denn an der U-Bahn-Haltestelle Heddernheim sei die Grünphase zur Überquerung der Dillenburger Straße derartig kurz eingestellt, dass selbst sportliche Menschen nicht die gegenüberliegende Seite erreichen können, ohne dass die Ampel wieder rot ist. Herannahende Pkw würden dagegen schon häufig beschleunigen, wenn die Ampel gerade umspringt. Die Folge: Fußgänger würden gefährdet.

Zu Beginn der Sitzung wird die Ernst-May-Gesellschaft, die in der Römerstadt ein Ernst-May-Museum errichten möchte, ihre Arbeit vorstellen. Zum gleichen Thema hat auch die SPD-Fraktion einen Antrag gestellt, der dies unterstützt. (sö)

Der Ortsbeirat 8 tagt heute, Donnerstag, ab 20 Uhr im Bürgerhaus Nordweststadt, Walter-Möller-Platz 2 (Nordwestzentrum).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here