Bahnmitarbeiter von S-Bahn erfasst

0
131
Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

In Eschersheim wurde am 22. November ein Mann von einer S-Bahn erfasst, er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Strecke rund um Eschersheim ist über Stunden gesperrt.

Die genauen Hintergründe des Unfalls geben noch Rätsel auf. Wie die Bundespolizei in Koblenz auf Nachfrage mitteilt, weist derzeit nichts auf einen Suizid hin. Bei dem getöteten Mann soll es sich um einen Bahnmitarbeiter handeln. Am betroffenen Streckenabschnitt rund um Frankfurt-Eschersheim laufen Bauarbeiten der Bahn.

Der Bahnverkehr im betroffenen Streckenabschnitt war nach dem tödlichen Unfall am Dienstag ab den frühen Abendstunden gesperrt. Nach mehreren Stunden wurde er wieder freigegeben.