Erfolgreiche Teamarbeit gegen illegale Spermüllablagerungen

2
465
• Stadtpolizei und FES bei der Arbeit an illegal entsorgtem Müll (image/jpeg, 4199430)
• Stadtpolizei und FES bei der Arbeit an illegal entsorgtem Müll (image/jpeg, 4199430)

Sicherheitsdezernent Markus Frank und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig sind sich einig: „Sauberkeit und Sicherheit sind wichtige Ziele für unsere Stadt Frankfurt, denn nur so bringen wir die Mainmetropole voran.“

Illegale Sperrmüllablagerungen sind nicht nur ein Ärgernis für viele Bürgerinnen und Bürger, Pendlerinnen und Pendler, Unternehmerinnen und Unternehmer und Besucherinnen und Besucher, sondern können auch eine Gefahr darstellen. Wenn etwa Gefahrstoffe, wie alte Autobatterien, Farbreste, halbvolle Spraydosen oder undefinierbare Flüssigkeiten achtlos und vor allem illegal am Wegesrand, in Gebüschen, in Grünanlagen oder in Waldgebieten unrechtmäßig abgelagert werden, entstehen nicht nur G