Geldbörse entwendet

0
100
Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Zwei zunächst unbekannte junge Männer sprachen am Donnerstag, den 30. März 2023, gegen 01.45 Uhr, einen 20-Jährigen an, der zu diesem Zeitpunkt zu Fuß unterwegs war durch die Josephskirchstraße.

Sie drückten ihn gegen eine Wand und forderten die Herausgabe seiner Geldbörse. Mit ihrer Beute flüchteten sie dann in Richtung der U-Bahnhaltestelle „Weißer Stein“. Während nun einer der beiden Tatverdächtigen versuchte, an einem Geldautomaten Bares zu erlangen, wurden die beiden Personen im Rahmen der Nahbereichsfahndung durch die Polizei festgenommen. Bei ihnen handelt es sich um junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren. Zwischenzeitlich hatte sich noch eine 15-Jährige zu den beiden gesellt.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen.