Schwerer Verkehrsunfall

0
184
Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Am Montag, den 23. Januar 2023, gegen 10.00 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Eschersheimer Landstraße/Hügelstraße ein schwerer Verkehrsunfall.

Zu dem genannten Zeitpunkt war ein 41-Jähriger mit seinem VW Golf auf der Hügelstraße unterwegs in Richtung Platenstraße. Als Mitfahrer befanden sich noch eine 39-jährige Frau und zwei Mädchen im Alter von acht und 13 Jahren in dem Fahrzeug.

Als der Golffahrer in die Kreuzung zur Eschersheimer Landstraße einfuhr, kam es zum Zusammenprall mit dem VW Polo einer 45-jährigen Frau, die mit dem Wagen auf der Eschersheimer Landstraße in Richtung Am Dornbusch unterwegs war.

Durch den Zusammenprall wurden die 45-jährige Frau aus dem Polo und die 39-jährige Frau aus dem Golf schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus verbracht, wo sie zunächst stationär aufgenommen wurden. Die Achtjährige erlitt leichte Verletzungen, der 41-Jährige und die 13-Jährige blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bis gegen 11.00 Uhr musste der Kreuzungsbereich zur Versorgung der Verletzten. Unfallaufnahme, Abschleppung und Reinigung gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.