Eschersheim: Fahrraddiebe festgenommen

0
209
Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Am Freitagnachmittag beobachtete eine Zeugin zwei Fahrraddiebe. Die beiden Männer entkamen der hinzugerufenen Polizei zunächst mit der S-Bahn. Kurz darauf empfingen sie die Beamten an der nächsten Haltestelle.

Gegen 17:30 meldete eine 38-jährige Zeugin ihre Beobachtung in der Maybachstraße telefonisch der Polizei. Zwei Männer waren hier im Begriff, das Schloss eines hochwertigen Mountainbikes aufzubrechen. Noch vor dem Eintreffen der Polizei beendeten die beiden Fahrraddiebe ihr Vorhaben erfolgreich und flüchteten samt dem Fahrrad zur S-Bahnhaltestelle „Eschersheim“. Dort stiegen sie in eine S-Bahn in Richtung Innenstadt ein. Über Funk informierten die so abgehängten Beamten ihre Kollegen in Bockenheim, die anschließend an der Haltestelle „Frankfurt – West“ nur noch auf das Duo warten mussten. Kurz nachdem die Bahn einfuhr, klickten auch schon die Handschellen. Das über 1000 Euro teure rote Mountainbike stellte die Polizei sicher.

Die 44 und 37 Jahre alten Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.